direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Dienstleistungen

Lupe

Am Insitut befindet sich die größte Versuchshalle der TU Berlin. In ihr sind Versuche auch im Maßstab 1:1 durchführbar. Eine Liste von Versuchständen sowie anwendbaren Messmethoden am Institut finden Sie auf dieser Seite. Anfragen richten Sie bitte an das Institut oder an die einzelnen Fachgebiete. Weiterhin befindet sich im Gebäude die Kiwa Deutschland GmbH. Durch eine Kooperation mit der TU Berlin besteht die Möglichkeit, die Versuchseinrichtungen der KIWA Deutschland GmbH für Forschungsarbeiten zu nutzen.


Die folgenden Versuchsstände und Messmethoden sind vorhanden bzw. geplant:

Versuchsstände:

Aufspannfeld (28,50 m x 13,00 m)
Universalprüfmaschinen (200 kN, 600 kN und 5.000 kN)
Dynamische Universalprüfmaschine (250 kN)
Druckprüfmaschine (20 kN, 200 kN und 3.000 kN)
Plattenbiegemaschine (4 x 140 kN)
Prüfmaschine Mauerwerk (5.000 kN)
Hydraulische Rinne
Injektionsversuchsstand
Sondier- und Kalibriergroßversuche an Böden
Fensterprüfstand
Wärmeleitfähigkeitsmessstand
Schallprüfstand
Biegedrillknick-Versuchsanlage
Gerüstprüfstand
Säureanlage zum Prüfen mineralischer Baustoffe
CDF-Verfahren
Frischbetonprüfungen
Fugendichtstoffprüfmaschine





Zerstörungsfreie Prüfverfahren:

Aktive und passive Thermografie
Magnetisches Prüfverfahren zur Spannstahlbruchortung
Laservibrometer
Videoskopie
Ultraschall (Longitudinal, Transversal)
Impact Echo
Ground Penetrating Radar (900MHz, 1.2MHz, 1.6MHz)
Korrosionsanalyse mit der Potentialfeldmessung
Detektion von Bewehrung und Überdeckungsmessung
Metallhärteprüfung
Detektion von Hohlstellen in Gipsputzdecken



Analyse chemisch/physikalischer Eigenschaften:

Quecksilberdruckporosimetrie
BET-Anlage (Porosimetrie im Nanometerbereich)
Differentialthermoanalyse
Massenspektometer
Lasergranulometer
Zweistrahl-Spektralphotometer
Atom-Absorptionsspektometer
Ionenchromatographie
Gaschromatographie
Infrarot-Spektrometer
Mikroskopie (Licht, Polarisation und REM)

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Ansprechpartner:

Prof. Dr.-Ing. Frank U. Vogdt
Geschäftsführender Direktor Experimentelle Forschung
gdbauing.bau[at]tu-berlin.de

Dipl.-Ing. Claus Asam
claus.asam[at]tu-berlin.de
Tel.: +49 30 31472149

Dipl.-Ing. Michael Schober
michael.schober[at]tu-berlin.de
Tel.: +49 30 31472149