TU Berlin

Fachgebiet Bauwirtschaft und Baubetriebweitere Info Rhetorik

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Hinweis zu Rhetorik und Verhandlungsführung

Ziele der Veranstaltung:

1. Vermittlung von Grundlagenwissen zur Rhetorik und Verhandlungsführung

2. Steigerung der Fähigkeit, rhetorisch wirksam aufzutreten und zu verhandeln.

Inhalte:

1. Kooperatives Verhandeln – Das Harvard-Konzept (WIN/WIN)

2. Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Verhandlungen

3. Die Bedeutung der Verhandlungsatmosphäre für den Verhandlungserfolg

4. Verhandlungen im Team führen – Chancen/Risiken

5. Die Auftragsverhandlung – Der richtige Umgang mit Forderungen und Zugeständnissen

6. Argumentationsgrundsätze, um andere zu überzeugen (Anzahl, Auswahl und Darstellung von Argumenten).

7. Einsatz von rhetorischen Wirkungsmitteln in Präsentationen, Gesprächen und Verhandlungen

8. Erkennen von harten Verhandlungstechniken und ihre Abwehr

9. Vorstellungsgespräch / Gehaltsgespräch

10. Verhandeln per @, per Telefon und Webkonferenz

Methodik:
Vorträge, Gruppenarbeiten, Übungen, Rollenspiele, Diskussionen, Video-Feedback (auf freiwilliger Basis). Ein Gastreferent aus der Praxis ist angefragt.

Gastreferent:

Herr Steffen Jüstel der Fa. PANDION AG Stuttgart [mehr]mit dem Thema:

"Komplexe Projektverhandlungen effizient gestalten"

Prüfungsleistung: 3 LP, schriftliche Prüfung

Referent: Dipl.-Kfm. Matthias Schreblowski, MBA in International Management (USA) – Externer Lehrbeauftragter.

 

 

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe