direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

FAQ des Prüfungsausschusses Studiengang Bauingenieurwesen

FAQ 1: Zugangsvoraussetzungen zum Masterstudiengang (z.B. für Bachelorabsolventen von Fachhochschulen oder aus dem Ausland)

Sie müssen ihrer Bewerbung ein Erläuterungsschreiben (Link) beifügen, anhand dessen die Zugangsvoraussetzung überprüft werden. Ohne dieses Schreiben erfolgt keine Überprüfung der Zugangsvoraussetzungen und sie erfüllen damit die Zugangsvoraussetzungen nicht.

FAQ-Liste

FAQ 2: Anmeldung zur Bachelorarbeit trotz fehlender Vorraussetzungen

Die Anmeldung der Bachelorabeit trotz fehlender Vorraussetzungen ist möglich.
§8 Absatz 2 der Prüfungsordnung
Vorraussetzungen für die Anmeldung der Bachelorarbeit ist der erfolgreiche Abschluss aller Pflichtmodule einschließlich der ersten fünf Fachsemester gemäß Studienplan sowie der Nachweis über die berufspraktische Tätigkeit gemäß §9 der zugehörigen Studienordnung. Ausnahmen hiervon können auf begründeten Antrag an den Prüfungsausschuss von diesem gewährt werden.

Praktisch bedeutet dies, der Studierende erstellt einen formlosen Antrag in folgender Form:

  • Vor - und Nachname sowie Matrikelnummer und eMail-Adresse
  • Begründung, warum die Bachelorarbeit schon angemeldet werden soll, obwohl noch nicht alle Voraussetzungen erfüllt sind 
  • Aufzählung der fehlenden Leistungen  
  • Zustimmung zum Antrag von jedem Modulverantwortlichen einer fehlenden Leistung 
  • Zustimmung von einem Prüfer der Arbeit 

Dieser Antrag wird vom Prüfungsausschussvorsitzenden geprüft und i.d.R. anerkannt. Der anerkannte Antrag wird hiernach vom Studierenden beim Prüfungsamt abgegeben.

Eine Terminabsprache mit dem Prüfungsausschussvorsitzenden ist nicht notwendig. Der Antrag kann im Sekretariat des Prüfungsausschusses oder des Fachgebietes Wasserwirtschaft und Hydrosystemmodellierung abgegeben werden.

FAQ-Liste

FAQ 3: Anmeldung zur Masterarbeit trotz fehlender Vorraussetzungen

Die Anmeldung der Masterabeit trotz fehlender Vorraussetzungen ist möglich.

§8 Absatz 2 Prüfungsordnung 2008
Voraussetzung für die Anmeldung der Masterarbeit ist der erfolgreiche Abschluss aller Vertiefungs- und Basismodule der ersten drei Fachsemester des Masterstudiums gemäß Studienplan (siehe zugehörige Studienordnung). Ausnahmen hiervon können auf begründeten Antrag an den Prüfungsausschuss von diesem gewährt werden.

Die Vorgehensweise für die Anmeldung entspricht sinngemäß der Anmeldung Bachelorarbeit trotz fehlender Vorraussetzungen.

Studien- und Prüfungsordnung 2017
Studieren Sie nach der Studien- und Prüfungsordung 2017 ist ein Antrag nicht an den Prüfungsausschuss nicht notwendig. Bitte richten Sie sich jedoch nach der Empfehlung Master Bauing. StuPO 2017 §9(3): ... Es wird empfohlen vor der Anmeldung der Masterarbeit Module im Umfang von mind. 78 LP abgeschlossen zu haben.

FAQ-Liste

FAQ 4: Abgabefrist der Masterarbeit verlängern

Laut §9(6) PO kann die Abgabefrist der Masterarbeit auf begründetem Antrag vom Prüfungsausschuss verlängert werden.

Sollten gesundheitliche Gründe angeführt werden, ist ein Attest direkt beim Prüfungsamt einzureichen.

Für andere Gründe ist hierzu ein formloser Antrag des Studierenden erforderlich mit folgenden Angaben:

  • Name, Matrikelnummer, eMail-Adresse
  • Der Grund für die Fristverlängerung
  • Angabe der neuen Abgabefrist
  • Zustimmung von einem Prüfer der Arbeit 

Als Gründe werde i.d.R. solche anerkannt, welche nicht vom Studierenden zu verantworten sind. Dieser Antrag wird vom Prüfungsausschussvorsitzenden geprüft und i.d.R. anerkannt. Der anerkannte Antrag wird hiernach vom Studierenden beim Prüfungsamt abgegeben.

Eine Terminabsprache mit dem Prüfungsausschussvorsitzenden ist nicht notwendig. Der Antrag kann im Sekretariat des Prüfungsausschusses oder des Fachgebietes Wasserwirtschaft und Hydrosystemmodellierung abgegeben werden.

FAQ-Liste

FAQ 5: Antrag auf Verlängerung der Rückmeldesperre

Antrag auf Verlängerung der Rückmeldesperre "Bachelorabschluss" (gemäß § 15 Abs. 2 AuswahlSa)

Für diesen Antrag ist das hierfür vorgesehene Formular zu verwendet (siehe Download von Formularen rund um das Studium).

FAQ-Liste

FAQ 6: Abweichende Modulzusammenstellung im Masterstudiengang, z.B. anderes Basisfach

Nach Masterstudienordnung (2008) § 11(7) kann eine abweichende Modulzusammenstellung vom Prüfungsausschuss genehmigt werden, wenn dadurch der Schwerpunkt Bauingenieurwesen erkennbar ist und wenn (mindestens) 120 LP in Summe erbracht werden.

a) Von dieser Regelung können Sie Gebrauch machen, wenn sie z.B. ein anderes Basisfach wählen wollen, als in SO § 11(3) vorgeschrieben ist. Formulieren Sie einen entsprechenden formlosen Antrag, der von einem Professor eines ihrer / ihres Kompetenzfelder/s genehmigt wird und dann vom Prüfungsausschussvorsitzenden (Terminvereinbarung dazu nicht erforderlich).

b) Sie können von dieser Regelung auch Gebrauch machen, wenn Sie andere Abweichungen als in SO § 11(2)-(4) vornehmen wollen. Erstellen Sie dazu ihre individuelle Modulzusammenstellung für Semester 1-4 (soweit ihre Fächer schon feststehen) und fügen einen formlosen Antrag bei, in dem Sie ihre Abweichungen erläutern und kurz begründen. Der Antrag mit Modulzusammenstellung ist von einem Professor eines ihrer / ihres Kompetenzfelder/s zu genehmigen und dann vom Prüfungsausschussvorsitzenden.

Die Masterstudieordnung (2017) sieht eine abweichende Modulzusammenstellung nicht vor.

FAQ-Liste

FAQ 7: Als Architekturabsolvent interessiert am Bauingenieurstudium

Die Ausführungen sind ergänzend zu FAQ 1. Wenn Sie einen Bachelor- oder Masterabschluss in Architektur haben und am Bauingenieurstudium interessiert sind, müssen Sie sich für den Bachelor Bauingenieurwesen bewerben. Die Studiengänge Bauingenieurwesen und Architektur sind zu unterschiedlich hinsichtlich mathematischer, mechanischer und bautechnischer Grundlagen, dass Sie die Zugangsvoraussetzungen für den Masterstudiengang Bauingenieurwesen nicht erfüllen (unabhängig von Zugangsvoraussetzungen aus FAQ 1).

Sollten Sie sich für den Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen entscheiden, ist es möglich, dass Ihnen ca. 30 LP an Studienlesitungen aus Ihrem Architekturstudium anerkannt werden (z.B. 21 LP im Rahmen der Freien Wahl, ggf. weitere einzelne Fächer). Sie werden also eventuell ins 2. Semester eingestuft. Zur Anerkennung von Studienleistungen siehe "Verfahren zur Anerkennung von Studienleistungen".

FAQ-Liste

Was ist ein formloser Antrag?

Ein formloser Antrag an den Prüfungsausschuss ist in 'lesbarer*' schriftlicher Papierform einzureichen. Anträge per eMail werden nicht bearbeitet.

Ein Antrag hat folgendes zu beinhalten:

  • Vor- und Nachname
  • Matrikelnummer
  • eMailadresse
  • Datum
  • Grund des Antrages (z.B. Verlängerung des Prüfungszeitraumes)
  • Begründung (Gemeint sind i.d.R. Gründe, welche nicht von ihnen selbst zu verantworten sind. Bei Krankheiten ist ein Attest einzureichen.)
  • Unterschrift des Antragstellers

* Im Zweifel bitte zur Erstellung des Antrags ein mechanisches oder elektronisches Hilfsgerät verwenden.

FAQ-Liste

Download von Formularen rund um das Studium

Der Studierendenservice bietet auf der folgenden Seite Links zum Download diverser Formulare rund um das Studium an. Link

FAQ-Liste

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe